THL Großtierrettung

Datum: 8. Oktober 2021 um 08:34
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger groß
Einsatzart: technische Hilfeleistung
Einsatzort: Ursberg; B300
Einsatzleiter: Feuerwehr Bayersried-Ursberg-Premach
Mannschaftsstärke: 11
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bayersried-Ursberg-Premach
  • Feuerwehr Thannhausen
  • Kreisbrandinspektion Landkreis Günzburg
  • Bayersried Einsatzleitwagen 1, Bayersried Löschgruppenfahrzeug 16


Einsatzbericht:

Freitagmorgen gegen 8:30 Uhr wurden wir zu einem eher unüblichem Einsatz gerufen. Zwei Pferde brachen von einer Koppel bei Edenhausen zunächst unbemerkt aus und liefen an der B300 Richtung Ursberg weiter. Dort wurden sie von einem aufmerksamen Passanten entdeckt und von ihm aus Gefahrenbereich auf eine naheliegende Wiese getrieben. Währenddessen rückten wir an und konnten die beiden Ausbrecher ohne weitere Zwischenfälle mit zwei Bandschlingen fangen. Bandschlingen werden normalerweise im Atemschutzeinsatz verwendet, erwiesen sich aber bei diesem Einsatz auch als sehr hilfreich. So konnten die zwei Pferde sicher in ihren heimischen Stall geführt werden. Beim Überqueren der B300 wurde kurzzeitig die Straße gesperrt.